• Startseite
  • Informationen
  • Kommunikation
  • Statistik
  • Kontakt
Willkommen, Gast!   de
 

Infos des Bildungsnetzwerkes zum download

Einklappen

    

Flyer Pro.Te.Kt            Handreichung             Bildungsbericht 11          Außerschul. Bildung           Familienbericht              Bildungsbericht 10 

Wer ist online?

  • Gäste: 95

Newsletter

eMail

Ich bin neu hier

Einklappen

Willkommen auf  „Bildung in Hilden“.

Infos hier

Das Hildener Bildungsnetzwerk

Bildung ist der Schlüssel zum Erfolg. Sie ist ein lebensbegleitender Entwicklungsprozess der persönliche Fähigkeiten schärft, gesellschaftliche Teilhabe sichert, sowie Chancen und Möglichkeiten in der eigenen Lebensbiografie erweitert. Nicht zuletzt vermag Bildung den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken.

Seit 2009 ist Hilden die „Bildungsstadt Hilden“. Unter dem gleichnamigen Rahmenkonzept arbeitet seither ein aktives lokales Bildungsnetzwerk. Es hat zum Ziel, alle bildungsrelevanten Einrichtungen, Personen und Prozesse im gemeinsamen Handeln zusammenzuführen.

Die Vision: „Kein Kind, kein Jugendlicher und keine Familie darf verloren gehen!“ ist dabei die Handlungsleitlinie.

Das Bildungsnetzwerk arbeitet intensiv an der Optimierung der Übergänge im Leben eines Kindes. Hierzu gehört zum Beispiel der Übergang von der Kindertagesstätte in die Grundschule. Die Ausgestaltung von Ganztagsschule ist ebenso ein Arbeitsfeld, wie auch die Pflege und Bearbeitung des Bildungsfonds, der bedürftige Familien in Bildungsfragen finanziell unterstützt. Nicht nur die Förderung von schwachen Schülerinnen und Schülern ist dabei im Fokus, das Bildungsnetzwerk nimmt sich auch dem Erkennen und Fördern von besonderen Begabungen an. Kinderarmutsprävention und Inklusion sind dabei immer im Blick.

PRO-TE-KT , das Pro-Teilhabe-Konzept Hilden, aktiv gegen Kinderarmut

Kinderarmut….familiäre Armut……. zählen unbestreitbar zu den großen Missständen, die in unserer Gesellschaft herrschen und Gegenstand sozialpädagogischen Instrumentariums, Planens und Handelns sind. In der Stadt Hilden wird Armutsprävention eigenständig und kommunal betrieben. Das Modul ‚Armutsprävention‘ ist dabei ein Untermodul der seit 2009 bestehenden ‚Bildungsstadt Hilden. Bei der Kinderarmutsprävention wird Hilden seit August 2011 unterstützt durch ein vom LVR (Landschaftsfverband Rheinland – Landesjugendamt) angebotenes Förderprogramm „Teilhabe ermöglichen – kommunale Netzwerke gegen Kinderarmut“.

Wie kann es gelingen, bei Kindern wichtige intrapersonale Ressourcen wie
Selbstvertrauen, Selbstwirksamkeit, Selbstbild, Selbstkonzept, Selbstwert oder Selbstgefühl
 positiv zu bilden, zu stärken?

Durch Wissen von und über sich selbst können Kinder ihre eigene Lebensgeschichte in die gesellschaftlichen Strukturen einordnen  und ihre individuellen Fähigkeiten im sozialen Leben positiv einsetzen. Dabei möchten wir sie begleiten.

  • Wie können Eltern bei ihrer Erziehungsarbeit unterstützt werden?
  • Eltern benötigen Informationen über Erziehungsfragen, -stile, -methoden.
  • Sie benötigen Orientierung und Transparenz über die verschiedenen Angebote und ein darüber vermitteltes Handlungswissen für die Lösung kritischer und problematischer Erziehungsfragen.

Wir möchten Familien gezielt unterstützten und ihre Ressourcen zur Gestaltung des Familienlebens, des Haushaltes, ihres Bindungsverhaltens, ihres Bildungsverhaltens als Schlüsselqualifikation für späteren Erfolg sowie ihre Einstellung zu Gesundheit und Sport stärken. Diese und andere Ansätze möchten wir über den Betreuungsring Pro-Te-Kt (Pro-Teilhabe-Konzept Hilden) durch Mithilfe aller mit Armut ganz allgemein und mit Kinder- und Jugendarbeit betreuten Akteure umsetzen.

Am 28.3.2012 und 29.03.2012 haben in Hilden zunächst die ersten Fokustage zur Kinderarmutsprävention stattgefunden.  Am 5.11.2012 findet der erste Mittlerworkshop als ein Ergebnis der Fokustage statt.

Über den weiteren Stand der Dinge können Sie sich im eröffneten Forum informieren oder mit diskutieren. Dokumente zu Pro.Te.Kt  finden Sie im Downloadbereich.

 

Auskunft erteilt:

Einklappen

Stadt Hilden - Amt für Jugend,Schule und Sport

Bildungskoordination / Jugendhilfeplanung:

Dr. Ute Belz / Stefanie Walder

im Stellwerk Hilden - Büro für Familie und Bildung

Bürgerhaus,  Mittelstr. 40

Tel. 02103 / 72- 506/507

Für Eilige ...

Einklappen

Startseite Forum
Katalog Linkverzeichnis

Startseite News

Suchen und Finden

Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz | Kontakt